Oma&Opa 2007

Das Erste was mir hier passiert.
Ich falle in den Bach.
Eigentlich wollte ich den Frosch, der sich im Wasser unter einem Stein versteckt hatte mit einem Stock erschrecken.
Das mit dem Erschrecken ist mir dann auch gelungen, nur das Auslöser hierfür nicht der Stock, der auf ihn drauffallen sollte, war sondern..ich.
naja. ich hab dann wie die Steinzeitmenschen früher meine Socken an nem Baum zum trocknen aufgehängt und mich erstmal hingelegt. aber selbst nach einer halben stunde waren die socken kein bisschen trockener als vorher..
nunja dachte ich mir, wenn ich schon meine socken nicht wie im steinzeitalter trocknen kann, dann lauf ich jetzt wenigstens barfuss, wie ein richtiger steinzeitmensch nach hause!
ergebnis hiervon;
Dreckige Füße durchlöchert von vertrockneten tannennadeln, 1 eingerissener fußnagel und eine schnittwunde am rechten großen onkel!
-->Fazit: Steinzeitmensch zu sein ist schwer.

---

heute ist der erste april und ich wurde nicht verarscht!!!!!
es wurde noch nichtmal versucht..böh=/

HIER IST EIN OPFER ! LOS ICH WARTE DRAUF!
1.4.07 22:20


wieder im lande !

ja da bin ich. mit viel zu viel cholesterin.
ostern. zu viele eier. aber ich lebe!

man hört von mir!

mfg,
klarüüüü
11.4.07 12:42


Schwuppel^^

Hui. Ich bins.
Wohaaa!
Komisch,..ist man einmal raus ausm bloggen, fällt einem auch nichts mehr ein..
Najaaaa..

Mein Rückenmark ist schwerelos.
Ich frage mich was soll das bloß
Fliegen wollte ich schon immer
aber doch nicht mit Gewimmer
Wenn das Mark versucht abzuheben
Und der Rest des Körpers bleibt einfach kleben
Tut das manchmach doch ganz weh
Vorallem im rechten großen zeh..

naja. okay, das kommt dabei raus, mal kreativ sein zu wollen ;D

ich..hör dann mal auf.

Yay heut abend kommt stromberg :D !!!
23.4.07 15:10


Man bedenke; Wir haben APRIL!

Es ist eigentlich erst 3 Uhr Nachmittags. Kommt mir allerdings n bisschen später vor.
wir hatten heute schon um 12 Uhr schluss, und ich hab mich erstmal ne Stunde in den Garten gelegt, aber da wars mir dann zu warm.

Also, hab ich beschlossen n Spaziergang zu machen. Mit Wind und so^^! Ich war 2 Stunden unterwegs, bin 4 Bahnstationen gelaufen und hab mir von Lämmern die Sonnenmilch von den Händen lecken lassen.
Neben der Wiese mit den Lämmern stand ein Schlachter Auto. Und ein Lastwagen mit der Aufschrift "Achtung lebendige Tiere!".

Das Leben ist manchmal ganz schön fies.

War aber trotzdem schön und ich hatte seit langem mal wiedern bisschen stressfreie zeit für mich.
Obwohl, stressfrei. Ich musste mich am Ende wegen meiner blöden Nachbarin in die Büsche werfen, die labert immer so viel. Fast hätte mich ihr dicker Hund entdeckt, hat aber dann doch nur an meine Hecke gepinkelt und ist aubgehauen.

So. Füße platt. Loch im Bauch. Sonnenstich.
26.4.07 15:31




Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv